- And yet, I really only want a caffe latte.




  Startseite
    Wahnsinn
    Zitat des Tages
    Songtext der Woche
    Stranded Goods
    Blaggard
    Random Reading
    Machwerke
  Über...
  Archiv
  Copyright
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Friedhof der Unsterblichen
   Schreib doch mal!
   120 Minuten
   Are you ready to ROCK?
   Walk on the Edge
   Maddle - Livejournal mit Niveau.
   It's not easy being me!
   blacksouldragon
   Petra's Rogue Squadron Homepage
   Das Aoiya




Perfect. The revolution begins tomorrow at nine p.m. I'll stop by for you at eight.

Whoa, whoa, what?! We were on page six and you went to page fifty! And switched books.

Don't play coy. We both know why you bought that ski mask.

Yeah! Because. I. Ski.



http://myblog.de/aku-chan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Stranded Goods




Danke, Servi.


Und damit kommen wir zum üblichen Problem: Eigentlich will ich mal wieder bloggen. So richtig. So wie schon zwei mal oder so.
Will ich das hier tun? Will ich das woanders tun? Ist es richtig, große Augen zu bekommen und wordpress.com für viel zu seriös zu halten? Neu anfangen? Weitermachen?
Aufhören, sich selbst zu verarschen und zu glauben, man würde tatsächlich irgendwann mal wieder Elan entwickeln?
Bis ich das weiß...

Nun ja. Abwarten. So weit ich weiß, ist Motivation leichtflüchtig.
10.12.09 22:52


Werbung


Why gay marriage is wrong

1) Being gay is not natural. Real Americans always reject unnatural things like eyeglasses, polyester, and air conditioning.

2) Gay marriage will encourage people to be gay, in the same way that hanging around tall people will make you tall.

3) Legalizing gay marriage will open the door to all kinds of crazy behavior. People may even wish to marry their pets because a dog has legal standing and can sign a marriage contract.

4) Straight marriage has been around a long time and hasn't changed at all; women are still property, blacks still can't marry whites, and divorce is still illegal.

5) Straight marriage will be less meaningful if gay marriage were allowed; the sanctity of Britany Spears' 55-hour just-for-fun marriage would be destroyed.

6) Straight marriages are valid because they produce children. Gay couples, infertile couples, and old people shouldn't be allowed to marry because our orphanages aren't full yet, and the world needs more children.

7) Obviously gay parents will raise gay children, since straight parents only raise straight children.

8) Gay marriage is not supported by religion. In a theocracy like ours, the values of one religion are imposed on the entire country. That's why we have only one religion in America.

9) Children can never succeed without a male and a female role model at home. That's why we as a society expressly forbid single parents to raise children.

10) Gay marriage will change the foundation of society; we could never adapt to new social norms. Just like we haven't adapted to cars, the service-sector economy, or longer life spans.



Nicht von mir. Wer hätte es erwartet. - Aber es ist schon... richtig.
8.5.07 20:48




Dem ist nichts hinzuzufügen.
4.5.07 21:19


Ein Gespräch zwischen einem besorgten potentiellen Schwiegervater (Walter) und dem angehenden etwaigen Schwiegersohn (George).

Walter: „Schon mal eines schweren Verbrechens für schuldig befunden worden“
George: „Nein, Sir.“
Walter: „Schon mal ein schweres Verbrechen begangen, ohne erwischt zu werden?“
George: „Nicht, dass ich wüsste.“
Walter: „Pläne, irgendwann ein schweres Verbrechen zu begehen?“
George: „Schwebt Ihnen da etwas Bestimmtes vor, Mr. Smith?“
Walter: „Och, ich weiß nicht... etwas Interessantes wie einen Eisenbahnüberfall oder die Schändung einer nationalen Gedenkstätte.“
George: „Ich könnte es in Erwägung ziehen, wenn Sie möchten.“
Walter: „Gut – ich werde dich beim Wort nehmen.“


Matt Ruff - Fool on the Hill




Gott, ich liebe Walter.
2.5.07 18:30


Es ist geil, ein wilder Kerl zu sein...

Gibt es etwas besseres, als wilde Kerle, die Fussball spielen?
- Ja! Wilde Kerle, die zwanghaft versuchen, nicht Fußball zu spielen.


Leon, der Slalomdribbler, versuchte den ganzen Tag, bei sich zu hause die Treppe im Handstand hinunter zu gehen, und als er das konnte, sang er Weihnachtslieder dabei, die er selber erfand.

Sein Bruder Marlon, die Numer 10, besuchte Vanessa und forderte die Unerschrockene zu einem Duell.
Die beiden setzten sich im ersten Stock an ein Fenster und häkelten und häkelten, bis der erste ihrer Topflappen den Boden im Garten berührte.

Fabi, der schnellste Rechtsaußen der Welt, versuchte in seinem Zimmer im Fasanengarten die Wand hochzurennen und Maxi "Tippkick" Maximilian, der Mann mit dem härtesten Bumms auf der Welt, betrat das Wohnzimmer in der piekfeinen Alten Allee Nr. 1. Er nahm den Globus von der Anrichte, schraubte ihn aus dem Ständer, schaffte ihn in die Garage, und verwandelte den Erdball mittels Hammer und Säge in einen handlichen Würfel.

Raban, der Held, stand in der Halle der Rosenkavaliersgasse Nr. 6 und frisierte seine drei rosa Cousinen. Die genossen seine Aufmerksamkeit mit geschlossenen Augen und das nutzte der Kerl gandenlos aus. Er verpasste jeder von ihnen einen Irokesen-Monsterhaarschnitt.


Joachim Masannek - DwFK - Rocce der Zauberer
18.4.07 16:26


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung